Medizin und Qualitätsmanagement

Qualität im Gesundheitswesen bedeutet eine ausreichende und zweckmäßige, d. h. patienten- und bedarfsgerechte, an der Lebensqualität orientierte,
fachlich qualifizierte, aber auch wirtschaftliche medizinische Versorgung mit dem Ziel, die Wahrscheinlichkeit erwünschter Behandlungsergebnisse bei Individuen und in der Gesamtbevölkerung zu erhöhen.
(GMDS-Arbeitsgruppe “Qualitätsmanagment in der Medizin” (2008) Begriffe und Konzepte des Qualitätsmanagements. 3. Aufl., GMDS, Hannover)

Wir sind bemüht, eine bestmögliche Patientenversorgung zu anzubieten.

Gerne nehmen wir Anregungen und Wünsche Ihrerseits im persönlichen Gespräch entgegen, um unsere Qualität weiter zu steigern.